Halsketten Damen online entdecken

Es ist nicht klar, wann die erste Halskette Damen getragen wurde. Klar ist, dass es viele Jahre vor Christus war und dass diese Halskette aus Knochen, Zähnen und Muscheln bestand. Die Halsketten wurden erstmals im alten Ägypten aus Gold hergestellt. Die Ägypter sorgten dafür, dass die Technik der Herstellung von Halsketten stark verbessert wurde, indem sie unter anderem kompliziertere Verzierungen herstellten. Dadurch wurde die Halskette zu einem Teil der Kleidung, die Sie trugen. Es waren recht teure Juwelen, und nur die Elite bezahlte sie. Als Sie starben, wurden Sie mit Ihrer Halskette begraben.

Damen Ketten Symbole

Die Ägypter glaubten an ein Leben nach dem Tod und dass die Götter Leben und Tod beeinflussen. In ihren Augen war Magie die einzige Möglichkeit, höhere Mächte zu beeinflussen. Daher waren ihre Ketten voller Symbole, wie das Auge des Horus und die Göttin Taweret. Sie glaubten, dass das Auge des Horus Schutz vor dem bösen Blick bot und Wohlstand sicherte. Taweret war die Geburtsgöttin und erschien den Menschen in der Form eines Flusspferdes. Auch die verwendeten Farben waren nicht völlig zufällig. Schwarz stellte die Verbindungen zwischen der Nacht und der Unterwelt dar. Die Farbe Blau nahm Kontakt mit dem Himmel auf. Rot schützte Sie vor Blutungen. Und Grün bot schließlich Schutz, Wachstum und Fruchtbarkeit.

Damen Halskette gold

Halsketten Damen wurden bis etwa zum 4. Jahrhundert n. Chr. häufig verwendet. Danach ging die Popularität zurück, und Schmuck wurde immer seltener. Ab dem 14. Jahrhundert kam das Collier den ganzen Weg zurück und verließ es nie mehr.

Damals mochten die Menschen besonders gerne Goldketten. Das Ergebnis war, dass diese Halsketten immer größer und größer wurden. Gold wurde zum Material, um zu zeigen, dass man in der Gesellschaft zählt. Je mehr Gold Sie trugen, desto wichtiger wurde Ihre Position.

Halskette Damen

Mit den Damen Ketten der schönsten Marken wirst du die ganze Aufmerksamkeit auf dich ziehen. Stylesoul bietet alles von den elegantesten Halsketten bis hin zu den feinsten Ketten und Zuchtperlenketten für Damen. Ob du goldene, silberne oder nur rosa Goldketten bevorzugst, es ist für jeden etwas dabei. Ketten mit einem Buchstabenanhänger: du kannst ihm alle Sinne verleihen und ihn nach Belieben anpassen. Die Kette mit Initialen ist sehr modisch. Es ist eine Kette mit einer Initiale, dem ersten Buchstaben deines Namens oder eines anderen. Es macht Spaß, sich selbst etwas zu kaufen, aber auch eine sehr originelle Mütze. Vergleiche eine Anfangskette mit anderen minimalistischen Ketten für einen modernen Look. Dies ist ein Must-Have-Stück in deinem Schmuckkästchen. Eine außergewöhnliche Halskette, mit der der einfachste Anzug zum Objekt aller Augen wird. Perlenketten werden aus verschiedenen Steinen hergestellt, von Diamanten über Edelsteine bis hin zu farbigen Perlen. Ideal zum Ausgehen an Feiertagen, wie Weihnachten oder Silvester. Ob es sich um eine minimalistische Kette handelt oder, im Gegenteil, um eine sehr dünne Kette, die Möglichkeiten sind endlos. Kombiniere mehrere minimalistische Ketten oder benutze sie mit einem Halsband. Das Kropfband führt uns natürlich zurück in die 90er Jahre, als wir ein komplettes Set in unserer Sammlung hatten, aber heute hinterlässt das Kropfband auch auf der Straße seine Spuren! Der Erfolg der Kaffee-Gliederkette ist nie ins Wanken geraten. Die Gliederketten sind normalerweise aus Silber oder Gold und in verschiedenen Stärken und Längen erhältlich.

Halsketten Damen

Dank neuer Techniken können Ketten nun auch aus anderen Materialien hergestellt werden, darunter Halskette Damen Silber, Kunststoff und Glas. Dieser Schmuck ist also nicht nur exklusiver für reichere Leute, sondern jeder kann eine Halskette kaufen und tragen. Das Angebot an Halsketten ist sehr viel umfangreicher geworden. Sie kann von einer subtilen Halskette ohne Aufhebens bis zu einer üppigen und farbenfrohen Variante reichen, und von einer Kette mit einem kleinen Anhänger bis zu einer Kette mit mehreren Strängen unterschiedlicher Größe.

Mehr Damen Schhmuck:

Nach oben